Home
Aktuelles / Termine
Gemeinde in Mulhouse
Gemeinde in Basel
Freude am Heute
Kontakt-Formular
News Senegal Talibe
Verkauf CD/Bücher
Wir über uns
Interessante Links
Impressum

Offene Tür der Christen e.V.      

 

Gott segne Dich * God bless You * Que Dieu te bénisse * Dio La benedice

Gemeinsam mit anderen Christen aus dem Dreiländereck (Deutschland; Schweiz; Frankreich),
besuchen wir die evangelische Freikirche Porte Ouverte in Mulhouse (Frankreich).
Uns verbindet der lebendige Glaube an Jesus.
 

 


Wie bereits in 2019 konnten wir auch im Februar 2021 die Talibé Station finanziel mit 6.000 €uro unterstützen.

Wir danken den großzügigen Spendern, dass mit ihrer Hilfe ein weiteres Klassenzimmer für die Talibé-Kinder im Senegal finanziert werden kann. Es wird in 2021 gebaut und wir hoffen, dass es bis Ende des Jahres in Betrieb genommen werden kann.

 

Eric Toumieux hat uns folgender Bitte zukommen lassen:

Momentan haben wir ein kleines Problem in unserer Gemeinde in Koulouk. Seit Pastor François gestorben ist, haben wir zugelassen dass seine Witwe und die ganze Familie in dem Pfarrhaus bleiben können. Aber jetzt haben wir einen neuen Pastor für die Gemeinde gefunden, und er hat keine Wohnung. Ein Projekt dass der OTdC e.V. unterstützen könnte, wäre der Aufbau eines neuen Pfarrhauses in Koulouk, für ca. 6.000 Euro.

Ich wünsche euch allen die Segnung Jesu in eurem Leben. Danke.

 

Unser Missionar Eric Toumieux wird uns zum Ende des Jahres Bilder, und seinen Bericht zukommen lassen.

 

Das erste Klassenzimmer nach Fertigstellung in 2019

 

 

 

Aussenansicht 2019

Informationen zu Hilfsaktion für die Kinder im Senegal

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

Wenn sie sich für dieses Projekt finanziell engagieren möchten spenden Sie bitte an unser
Konto: 213 93 100 BLZ 680 900 00 IBAN- DE64680900000021393100 BIC- GENODE61FR1 bei der Volksbank Freiburg mit dem Vermerk "Senegal".
Bitte geben sie auf der Überweisung Ihre vollständige Adresse an, damit wir ihnen Anfang nächsten Jahres die Spendenbescheinigung zusenden können.

 

Liebe Freunde, sehen Sie sich bitte diese Reihe von Fotos aufgenommen durch einen CNN-Fotografen in Senegal an :

http://edition.cnn.com/2016/03/17/opinions/cnnphotos-sutter-senegal-slavery/

Diese Fotos sind eine scharfe Mahnung an uns alle, dass Kinder noch unter Folterung und Sklaverei in Senegal leiden. Die Osterzeit soll eine Ermutigung für diejenigen sein, die rücksichtslos gegen alle Formen der Kindermisshandlung kämpfen, um den guten Kampf hochzuhalten. Jesus hat gelitten, damit das Leiden enden kann. Wir sind sein gewähltes Instrument auf Erde, um die schwachen und bedrückten, insbesondere Kinder zu verteidigen.

Hilfsaktion für Serbien bis 2012

 

 


Welche Botschaft richtet Gott an uns?

Von dem Corona-Virus ist die ganze Menschheit infiziert. Kein Land und keine Personengruppe ist ausgenommen – es trifft Christen, Atheisten, Muslime, Hinduisten, Junge und Alte, Arme und Reiche, Gesunde und Vorerkrankte, kurz jeden!

Wenn Gott so universell zu jedem von uns spricht, dann stellt sich die Frage:

Gibt es eine Botschaft, die ebenfalls jedem Erdenbürger gilt?

„Gott ist die Liebe“ (1. Johannes 4,16) Gottes Absicht mit uns ist Hilfe und Rettung, und das widerfährt uns wegen seiner grenzenlosen Liebe und Barmherzigkeit.

Die zahlreichen Aussagen der Bibel bezeugen dies sehr eindeutig und unmissverständlich, wie z.B.:

-          „Ich habe die je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte“ (Jeremia 31,3)

-          „Meine Hilfe kommt von dem Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.“           (Psalm 121,2)

-          „Meinst du, dass ich Gefallen habe am Tode des Gottlosen, spricht der Herr, und nicht vielmehr daran,

             dass er sich bekehrt von seinen Wegen und am Leben bleibt?“ (Hesekiel 18,23)

-          „Gott will, dass alle Menschen gerettet werden und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.“ (1. Timotheus 2,4)

-          „So tut nun Buße und bekehrt euch, dass eure Sünden getilgt werden.“ (Apostelgeschichte 3,19)

-          „Ergreife das ewige Leben, zu dem du berufen bist.“ (1. Timotheus 6,12)

 


 

Jahreslosung 2021

 

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig,
wie auch euer Vater barmherzig ist!

Lukas 6,36

 

Gottesdienst Liveübertragung jeden Sonntag ab 9:30 Uhr!

Gottesdienst Liveübertragung So ab 9:30 Uhr, Di ab 19:30 Uhr!

Seiten Update: 01.12.2021

Jeden Sonntag um 9.30 Uhr und Dienstag um 19:30 Uhr können die Internetbesucher den Gottesdienst der Gemeinde La Porte Ouverte in Mulhouse live miterleben. Durchschnittlich sind dies bis zu 4000 Verbindungen pro Gottesdienst. Seit dem 17.01.2010 wird der Sonntagsgottesdienst unserer Gemeinde La Porte Ouverte in Mulhouse live in deutscher Sprache übertragen.
Klicken Sie einfach auf das Symbol der deutschen Flagge,und schon können Sie den Gottesdienst von zu Hause aus auf Deutsch mithören. Ein Team von sechs ehrenamtlichen Mitgliedern kümmert sich um die Übersetzung auf Deutsch. Gleichzeitig kümmern sich zehn Personen ganz speziell um die verschiedenen Medienübertragungen und davon sind vier Personen für die Internetübertragung zuständig. Ab dem 7. Februar 2010 wird der Gottesdienst auch in der Gebärdensprache übersetzt. Zu einem späteren Zeitpunkt ist auch eine englische Übersetzung online vorgesehen um die verschiedenen Bedürfnisse abzudecken. Wir freuen uns sehr über diesen enormen Fortschritt und hoffen, dass auf diese Weise noch viele Menschen in deutschsprachigen Ländern das Wort Gottes hören und somit an dieser Gemeinde des vollen Evangeliums teilhaben dürfen. Gerne dürft Ihr diese Neuigkeit bekannt machen. Anregungen und Anfragen können per e-mail an uns weitergeben werden.

 

*Lobpreis und Anbetung des einen wahrhaftigen Gottes Israels*

*Kernige und Lebensverändernde Botschaft der Guten Hoffnung, mit Abendmahlsfeier*

*Anwendung der ausgegossenen Gaben des Heiligen Geistes*

*Wir beten für Kranke*

*Wir glauben an das volle Evangelium und verkündigen es*

www.Follow-Jesus.org