Home
Aktuelles / Termine
Gemeinde in Mulhouse
Gemeinde in Basel
Kontakt-Formular
News Senegal Talibe
Verkauf CD/Bücher
Wir über uns
Interessante Links
Impressum

Bericht der Projekte Beer Shéba und OTdC e.V.

 Januar 2020: 12.000 Euro für den Hühnerstall Beer Shéba

Seit mehreren Jahren züchtet Beer Shéba hochwertige Hühner, die wir in den Supermärkten und Restaurants in Mbour und Dakar sowie an Privatkunden verkaufen. Die Schwierigkeit, sich mit hochwertigen Küken zu versorgen, hat uns veranlasst, das Projekt zur Schaffung einer neuen Hühnerrasse zu konzipieren, die sowohl resistent gegen lokale Krankheiten als auch produktiv genug für Fleisch und Eier ist. Diese neue Hühnerrasse kann in den lokalen Haltungsbetrieben verbreitet werden und trägt zu einer höheren Rentabilität für kleine Geflügelproduzenten bei. Dafür haben wir einen grossen Stall konzipiert, der auf die Kreuzung verschiedener Hühnerrassen spezialisiert ist: Cous nus, Rainbow, Brahma etc.Dank einer Spende der Vereinigung OTdC e.V., Der Hühnerstall konnte im März und April 2020 gebaut werden und wurde unter der Leitung eines Spezialisten aus Kamerun, Christian, in Betrieb genommen. Die ersten Ergebnisse sind sehr ermutigend!

 

Das Team von Beer Shéba und das Team des Talibé-Zentrums in Mbour danken herzlich den Freunden der Vereinigung OTdC e.V., die sie bei diesen drei Projekten großzügig unterstützt haben.


Eric Toumieux

 

 

Dezember 2019: ein Klassenzimmer für das Talibé-Zentrum

Das Talibé Zentrum in Mbour hat nun seine Grundschule. Die Schule «Die Sieger» hat im Oktober 2019 mit einer ersten CI-Klasse eröffnet. Die Eröffnung der Grundschule folgt auf mehrere Jahre erfolgreicher Experimente mit den Vorschulklassen unter der Leitung der Schulleiterin und Lehrerin Louise Daba Diouf. Die erste Klasse von CI fand im Jahr 2019-2020 trotz des COVID-Ausbruchs, der im April 2020 zur vorzeitigen Schließung führte, gut statt. Dank der Spende von OTdC e.V. konnte eine CP-Klasse oberhalb der CI-Klasse gebaut werden. Der CI-Lehrer des letzten Jahres, Michel, kam in den CP, während ein neuer Lehrer, Maad, für den CI eingestellt wurde.

 

September 2019: 5.000 Euro Spende für einen Traktor für Beer Shéba

Der Traktor von Beer Shéba wurde in den USA durch mehrere Spenden gekauft, darunter eine bedeutende Spende in Höhe von 5.000 Euro von der Vereinigung OTdC e.V. Dank der Großzügigkeit unserer Partner kann Beer Shéba nun die Wege reparieren, Unterstützung der Gemeinden beim Auffüllen von Grundstücken um die regengeschädigten Häuser, beim Transport von Material und beim Kompostieren. Ein spezielles Mulch-Tool wurde gekauft, um die Bio-Landwirtschaft in Beer Shéba zu stärken.

 

 

======================================================================================================================

Talibé Zentrum 01.2019

„Retter der verlorenen Kinder von Mbour."

Spende vom Verein OTdC e.V. Endingen über 7.000,00 Euro erhalten.

Tätigkeiten:

Die soziale Vorschule:

Die soziale Vorschule (die armen Eltern bezahlen nur 1,50€ pro Kind und Monat), die wir im Bezirk eröffnet haben, hat 100 Kinder zum Schulanfang im Oktober 2018 empfangen. 25 Schüler für die kleine Abteilung, 25 für die mittlere Abteilung und mit dazu 2 Klassen à 25 Schüler für die große Abteilung. 4 Lehrer sind in der Schule ganztägig beschäftigt.

 

 

 

Das Talibés- Zentrum:

Ungefähr 300 Talibé-Kinder kommen jede Woche ins Zentrum. Wir haben ihnen die Werte des Friedens vermittelt damit sie auch nicht immer aggressiv sind und wir haben wir in diesem Jahr eine besondere Sensibilisierung zur Vorbeugung der ansteckenden Krankheiten durchgeführt.

Bei jedem Besuch bekommen alle 300 Kinder  ein Frühstück mit Brot, Schokolade und Kräutertee mit Milch. Das haben die Spenden ermöglicht.

Die Poliklinik:

In der Poliklinik, die wir für die Kinder geöffnet haben, haben wir begonnen viele Leute zu empfangen. Unser Pfleger vom Staat, Pastor Pape Michel SENE empfängt dort genauso immer mehr die Eltern. Er macht ungefähr 100 Beratungen monatlich. Die Medikamente werden von Freiwilligen gebracht oder in der Zentralen Pharmazie dank Spenden gekauft.

Die Fußballschule:

Die Fußballschule, die wir begonnen haben, geht sehr gut. Wir unterrichten ihnen die Werte des Teilens, der Solidarität und der Arbeit in Gruppen. In diesem Jahr haben die Kinder neue Trikots und Sportschuhe bekommen.

 

 

Die spielerische Arbeit mit den Jungen erfordert viele Spielzeuge (aufblasbare Ballons, Bälle, Springseile, usw.) die wir dank Spenden regelmäßig kaufen.

Die Gesamtheit der Tätigkeiten des Zentrums mobilisiert Arbeitnehmer und Freiwillige. Das monatliche Budget der Gehälter beträgt 500 Euro, die wir, dank eines Teils der Spenden, decken.

Wir wollen uns bei allen unseren Partnern und besonders beim Verein OTdC. e. V. bedanken für ihre Treue, und Großzügigkeit in dieser Hinsicht.

Möge Sie der Herr in diesem Neujahr 2019 reich segnen.

Wir hoffen, dass Sie uns in diesem Jahr besuchen werden, um die Auswirkungen ihrer Spenden bei der Entwicklung des Talibés-Zentrums zu sehen.

 

Bis bald Eric Toumieux

 


 

 

Talibé Zentrum 01.2018

5. Mose 31,12
Versammle das Volk - die Männer und Frauen, Kinder und Greise, dazu die Fremden, die in deinen Stadtbereichen Wohnrecht haben , damit sie zuhören und auswendig lernen und den Herrn, euren Gott, fürchten und darauf achten, dass sie alle Bestimmungen dieser Weisung halten.

 

 

 

 Dienste für die Kinder:

- Empfang, Aufnahme
- Bibellehre,
- Moral, Gesundheit, Sport
- Ernährung
- Gesundheit
- Freizeit
- soziale Wiedereinstellung
- Erziehung In der Liebe, dem Vertrauen und dem Respekt für den Gottesruhm!
 

 

 
 Unterricht

Zwei Sensibilisierungssitzungen haben stattgefunden:
- Hilfe bei Malaria
- Risiken und Gefahren auf der Straße oder im Haus.

Merkvers: Sprüche 4:5-6

" Erwirb dir Weisheit, erwirb dir Einsicht, vergiss sie nicht, weich nicht ab von meinen Worten! Lass nicht von ihr, und sie wird dich behüten, liebe sie, und sie wird dich beschützen.“


Die Vorschule hat den biblischen Unterricht auch angefangen.
Der Betreuungsklub hat angefangen.

 

 

 

Fotos der Arbeiten im Zentrum:

Die Sanitärbereiche, der Fließenbelag und
die Malerarbeiten sind fertig; es bleibt noch
der Stromanschluß,
die Türen und die Fenster